iPhone 5 mit OLED-Display und LTE Chip?

Beitrag verfasst am Freitag, 06. April 2012 um 02:12 Uhr.

iPhone 5 mit OLED-Display und LTE Chip?

Wir haben in den letzten Tagen und Wochen unter anderem mehrmals über den Release des iPhone 5 berichtet. Laut einigen Gerüchten soll die sechste iPhone Generation wie beim iPhone 4S erst im Herbst in den Handel kommen. Andere Gerüchte gehen allerdings davon aus, dass der Hersteller aus Cupertino das iPhone 5 schon im Rahmen der diesjährigen WWDC im Sommer vorstellen und dann im Juni auf den Markt bringen wird.

 

Erst vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass ein Mitarbeiter des chinesischen Apple Zuliefers Foxconn bekannt gegeben hat, dass die Produktion der sechsten iPhone Generation bereits angelaufen sei und das neue Smartphone vom kalifornischen Unternehmen im Juni erhältlich sein wird. Aktuell ist natürlich noch unklar, welche Funktionen Apple seinem nächsten iPhone spendieren wird. Wird es ein größeres OLED-Display haben und ein LTE-Modul wie das neue iPad spendiert bekommen?

Laut der Nachrichtenseite “The Korea Times“ soll Apple im iPhone 5 erstmals auf das neue OLED-Display (organic light emitting diode) setzen. Diese Aussage basiert auf Angaben von Samsung Mitarbeitern, die bekanntlich die Zulieferer der Apple-Displays sind. Bisher arbeitete man stets mit LCD-Displays, zuletzt mit der hochauflösenden Retina-Technologie. Die koreanische Zeitung ist eine vertrauenswürdig Quelle und soll die Informationen angeblich von geheimen Tippgeber erhalten. Laut diesen Tippgebern soll die Wahrscheinlichkeit enorm gestiegen sei, dass Apple nun OLED-Displays verbauen wird.

 

Durch eine Verschmälerung des Randes und des ehemaligen Platz des Homebuttons könnte man außerdem auf eine Displaygröße von 4,6 bis 5 Zoll kommen. Für das iPhone 5 ist aber eher mit einer äquivalenten Displaygröße zum iPhone 4S zu rechnen. Sehr wahrscheinlich wird der Hersteller aus Cupertino wie das aktuelle iPad auch die sechste iPhone Generation mit einem LTE-Modul ausstatten. Die dritte iPad Generation unterstützt jedoch nur die 4G Netze in den USA. Wir hoffen, dass dieser Fehler beim iPhone 5 nicht vorhanden sein wird.

 

Zahlreiche Leute waren von der Namensänderung vom iPad 2 zum neuen iPad überrascht. Dies wohl nun auch beim nächsten iPhone der Fall sein und Apple wird die sechste iPhone Generation nicht „iPhone 5“, sondern nur „das neue iPhone“ nennen. Davon kann unserer Meinung schon sicher ausgehen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>