Die Firma FlatWord verklagt Apple wegen einem 14 Jahren alten Touch-Patent

Die Firma FlatWord verklagt Apple wegen einem 14 Jahren alten Touch-Patent

In den letzten Tagen haben wir mehrmals über die Patentstreite zwischen Apple und verschiedenen Unternehmen berichtet. Wir haben erst vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass wenigstens die Patentstreite zwischen Apple und Samsung innerhlab der nächsten 90 Tagen der Vergangenheit angehören könnten. Der Apple-Chef Tim Cook und Samsung CEO Gee-Sung Choi treffen sich in exakt 90 Tagen zu einer Art Friedensgipfel im Gericht von San Francisco. Dieses Gespräch soll dann defintiv aufklären, wie es zwischen den beiden Parteien in Zukunft weitergehen wird.

 

So hat das südkoreanische Unternehmen Samsung Apple beispielsweise erst vor kurzem wegen acht weiteren Patenten verklagt. Auch mit HTC und dem chinesischen Unternehmen Proview befindet sich der Hersteller aus Cupertino im Rechtsstreit. Zudem wurde gestern bekannt, dass der Patentstreit zwischen Apple und Motorola die Steuerzahler mehrere Millionen US-Dollar kosten könnte. Die Anwälte vom kalifornischen Unternehmen haben momentan also mehr als genug zu tun. 

Nun hat ein weiteres Unternehmen eine Klage gegen den iPhone Hersteller eingereicht. Die Firma FlatWorld hat Apple wegen den Touch-Patenten verklagt. Laut Angaben der Firma soll Apple diverse Patente verletzen. Neben em iPhone, iPod Touch und iPad sollen noch weitere iOS-Geräte betroffen sein. Es sind alle iDeivces betroffen, die Multi-Touch unterstützen.

 

Aus diesem Grund ist beispielsweise auch das MacBook Air, MacBook Pro, Apples Magic Mouse und Magic Trackpad aufgrund der Multi-Touch Untersützung davon betroffen. Zudem soll FlatWorld laut Angaben von PatentlyApple das Patent schon im Jahre 1998 eingereicht haben. (via)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>