evasi0n 1.4 ist da und jailbreakt iOS 6.1.2

Beitrag verfasst am Mittwoch, 20. Februar 2013 um 06:45 Uhr.

evasi0n-logo-8x6Gestern veröffentlichte Apple iOS 6.1.2 und behebt einen Fehler beim Exchange-Kalender von Microsoft. Viele gingen davon aus, dass der amerikanische Konzern die Sicherheitslücke für den Jailbreak definitiv geschlossen hat. Doch gestern bestätigte ein Hacker, dass die Lücke nach wie vor vorhanden ist und ein Update des evasi0n Jailbreak-Tools in Arbeit ist. Nun haben die Hacker in der Nacht auf den heutigen Dienstag evasi0n 1.4 zum Download freigegeben.

Die neue Version unterstützt iOS 6.1.2. Die Entwicklers des Jailbreaks empfehlen das Update auf iOS 6.1.2 über iTunes und nicht als over-the-air Update durchführen – ansonsten kann es zu Problemen kommen. Bevor man den Jailbreak installiert sollte man unbedingt ein Backup anlegen – via iTunes oder die iCloud.

Es gibt 6 Kommentare für den Artikel
  1. Dodi um 14:08 Uhr

    Hey , sagtmal ist schon ein Unlock für das iphone 5 draussen oder weiss jemand wann er erscheinen könnte?

    0
    • GABRIEL FILMSTUDIOS um 17:41 Uhr

      Ich will ja nicht nervig sein, aber vieleicht hast du gemerkt, dass es seit neuem einen “Antworten” Button gibt. Wenn du auf Kommentare antwortest, benutze doch einfach diese Funktion, dann ist es übersichtlicher.

      0
  2. Anna um 01:35 Uhr

    Hey Leute, hab ein riesen Problem..

    Und zwar habe ich ein Iphone 4s, das ein Telekom simlock drin hat.

    Ich kann das Iphone nicht aktivieren, da ich keine Telekom Karte habe.

    Meine Frage. Kann ich Jailbraik trotzdem aufspielen? auch wenn das Iphone nicht aktivierit worden ist durch I tunes?

    0
  3. Dodi um 08:19 Uhr

    @ leon
    Was hat der jailbreak mit dem Unlock zu tun ?
    Ich will mein Telekom sim lock raus haben, gejailbreakt habe ich schon lange.

    0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>