Google veröffentlicht neues „Project Glass“ Konzeptvideo

Beitrag verfasst am Mittwoch, 20. Februar 2013 um 17:17 Uhr.

projectglass

Googles neue „Project Glass“ ist ohne Frage beachtlich und revolutionär. Mit einem Internetzugang ermöglicht die Brille dem Nutzer beinahe gleiche Funktionen wie ein Smartphone. Anders als beim Smartphone setzt die Google Brille selbstverständlich auf eine Spracherkennung.

In einem neuen Konzeptvideo zeigt Google nochmals die Funktionen der Brille, welche auch als „erweiterte Realität“ (augmented reality) bezeichnet wird.

 [youtube http://www.youtube.com/watch?v=v1uyQZNg2vE]

Es gibt 3 Kommentare für den Artikel
  1. GABRIEL FILMSTUDIOS um 18:06 Uhr

    Klar ist es revolutionär, aber
    1. Apple hat ein Patent für so etwas seit 2006
    2. Sieht Google Glass von vorne blöd aus, da man den Bildschirm sehen kann, was nicht nötig wäre, da es durchsichtige Displays bereits gibt.

    0
    • claudroid um 08:07 Uhr

      1. Kann ich heute schon ein Raumschiff das durch Wurmlöcher fliegt patentieren
      2. Ist und muss der Display Transparent sein, aber alles kann nicht durchsichtig sein oder sind die Hardwarekomponente auch durchsichtig?

      0
  2. K. um 00:42 Uhr

    Ich finde die Idee und das Konzept an sich sehr gut. Bin mal gespannt wie sich das endgültige Produkt im Alltag bewärt. Und ob es überhaup alltagstauglich ist. Mich interresiert auch ob Apple ein fertiges Konzept mit detaillierter Technik patentiern ließ oder einfach nur die Idee, was leider ein großes Problem in den USA ist, dass Ideen Patentiert werden ohne auch nur einen ansatz der Vorausgesetzten Technik zu besitzen.

    0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>