iTunes U: Apple hat 8 Millionen iPads an Bildungseinrichtungen verkauft

Beitrag verfasst am Samstag, 02. März 2013 um 15:11 Uhr.

apple_itunes_uAm 28. Februar teilte Apple mit einer Pressemitteilung mit, dass iTunes U die Marke von 1 Milliarden Downloads überschritten hat. iTunes U startete im vergangenen Jahr und wird besonders in den USA von zahlreichen Universitäten und Schulen eingesetzt. Mittlerweile soll es 2400 Schulen geben die mit iTunes U arbeiten.

40% der Downloads stammen aus Amerika. Beispielsweise ist Duke, Yale, Cambridge und Oxford mit an Bord. Nun sind seit kurzem nähere Zahlen zu Apples Bildungsbereich bekannt. So sollen laut Angaben vom iPhone-Hersteller acht Millionen iPads direkt an die Bildungsuniversitäten verkauft worden sein. Davon gingen 4,5 Millionen iPads in den USA und der Rest in den restlichen Teil der Welt.

Wenn Schulen zehn iPads auf einmal kaufen, dann gibt das kalifornische Unternehmen einen Rabatt und die Tablets sind deutlich günstiger. (via)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>