Verbessertes Apple TV 3G: Kein A5X-Chip, sondern kleinerer A5-Prozessor

Beitrag verfasst am Sonntag, 10. März 2013 um 20:04 Uhr.

appletv32_a5-250x252Apple hat mit dem Verkauf eines leicht veränderten Apple TVs begonnen. Die verbesserte Version bringt zwar keine spürbaren Veränderungen mit sich, doch unter der Haube verbaut der amerikanische Konzern einen kleineren A5-Prozessor. Wir haben Ende Januar bereits berichtet, dass Apple ein Patent für eine veränderte Set-Top-Box erhalten hat. Zuerst kam die Vermutung auf, wonach es sich hierbei um eine komplett neue und kleinere Version handeln könnte. Apple meldete sich kurze Zeit später zu Wort und teilte mit, dass lediglich diverse Komponenten angepasst wurden.

Die verbesserte Variante der dritten Apple TV Generation besitzt die Bezeichnung A1469. Die vorherige Version heisst intern A1427. Der ursprüngliche A5-Chip wurde im Rahmen der iPad 2 Keynote präsentiert und wird im 45-Nanometer-Verfahren hergestellt. Im vergangenen Jahr führte Apple eine kleinere Version des A5-Chips für das Apple TV 3G ein. Nun wurde der Chip nochmals minimal verkleinert und ist stromsparender. Derzeit ist noch nicht bekannt welcher Zulieferer den neuen Chip genau herstellt. Es gibt jedoch Vermutungen, wonach TSMC den leicht verbesserten Prozessor im 28-Nanometer-Verfahren produzieren könnte. Hierbei würde es sich dann sogar um den ersten Prozessor für ein iOS-Gerät handeln, welcher nicht von Samsung hergestellt wird. (via)

109301

Es gibt 2 Kommentare für den Artikel
  1. Hans um 01:58 Uhr

    Wenn ihr tatsächlich berichtet habt, „dass Apple ein Patent für eine veränderte Set-Top-Box erhalten hat“, dann habt ihr Unsinn berichtet. Es ging lediglich um die Zulassung durch die FCC, die US-Behörde, bei der Kommunikationsgeräte mit ihren technischen Spezifikationen angmeldet werden müssen. Irgendein Patent gab es für die Revision des Apple TV 3 nicht.

    0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>