iPhone 5S: Fingerabdruck-Scanner und NFC-Chip immer wahrscheinlicher

Beitrag verfasst am Montag, 11. März 2013 um 21:20 Uhr.

Ohne Titel 28Aktuell verliert man aufgrund den zahlreichen iPhone 5S Gerüchten schnell den Überblick, doch die Spekulationen scheinen kein Ende zu finden und nun geht es direkt mit einer neuen Information weiter. Laut einem neuen Bericht von der China Times soll Apple dem iPhone 5S ein Fingerabdruck-Scanner und NFC-Chip spendieren. Der Komponenten sollen vom Lieferanten Chipbond stammen – das Unternehmen soll bereits im Besitz vom Touch-Screen-Treiber, dem NFC-Chip und dem neuen Fingerabdruck-Sensor sein.  sein. Wir haben in der letzten Woche bereits berichtet, dass KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo beim nächsten iPhone ebenfalls mit einem  Fingerabdruck-Scanner rechnet. Es ist in der Tat sehr wahrscheinlich, dass wir in einer kommenden iPhone Generation eine solche Technik sehen werden. Vor einigen Jahren hat der kalifornische Konzern nämlich die Sicherheitsfirma AuthenTec übernommen und dieses Unternehmen spezialisiert sich auf Security-Lösungen.

Spekulationen um einen NFC-Chip gibt es schon seit mehreren Jahren. Allerdings teilte Apples Phil Schiller im vergangenen September mit, dass NFC derzeit noch nicht ausgereift sei und beispielsweise noch viel zu viel Strom benötigt. Wir werden spätestens im Herbst sehen, ob bereits das iPhone 5S diese Technik erhalten wird. Spannend dürfte auch sein, wie der amerikanische Konzern die Bezahlung über NFC umsetzen wird. Hierbei wäre eine Integration in die Passbook-App sehr wahrscheinlich. (via 1) (via 2)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>