Tablets: Überholt Android bereits dieses Jahr iOS?

Tablets: Überholt Android bereits dieses Jahr iOS?


Android-Happy2-e1357315066858
Googles Betriebssystem für Smartphones Android genießt eine große Verbreitung. Im Gegensatz zu iOS ist Android als sehr „offen“ bekannt und wird von großen Herstellern wie Samsung, HTC oder Sony auf dessen Smartphones genutzt. Diese Hersteller bieten anders als Apple Smartphones in beinahe allen Preisklassen an – Kein Wunder, weshalb Android auf den Smartphones bereits deutlich verbreiteter ist als iOS mit den iPhones.

Die Marktforscher von IDC gehen davon aus, dass es auch im Tablet Bereich nicht mehr lange dauern wird, bis Android iOS überholt. Nach kurzer Korrektur sind sich die Marktforscher einig: Bereits dieses Jahr soll iOS nur noch 46% betragen, während Android auf 48% steigen soll.

amazon-kindle-fire-hd-16-gb_z3

IDC: Android überholt auch iOS im Tablet-Bereich

Grund sei die hohe Nachfrage der kleineren Tablets mit unter 9 Zoll Display. Mit dem iPad mini ist Apple der Konkurrenz gegenüber getreten und dies scheint ein voller Erfolg gewesen zu sein (wir berichteten). Trotz des geringeren Preis gegenüber des großen Retina iPads ist dieser von 329€ für einige Kunden immer noch zu teuer. So greifen sie nach den billigeren (nicht unbedingt schlechteren) Tablets von Samsung, Amazon & co., wodurch wiederum mehr Marktanteil von Android besteht. Das Microsoft Surface, welches mit Windows 8 läuft, würde keine große Rolle spielen, so IDC. Ein gutes Beispiel dazu ist das Kindle Fire HD von Amazon, welches mit einem Startpreis von knapp 200€ deutlich billiger ist als das Apple iPad Mini. Übrigens: das Kindle Fire HD ist das am meisten verkaufte auf Android basierende Tablet.

Doch obwohl das kleine grüne Männchen auf deutlich mehr Geräten installiert ist, benutzen iOS-User ihr Gerät öfter (online Nutzung). Dies belegen mehrere Studien sowie Traffic Daten. Nebenbei nimmt Apple „dank“ des hohen Preises mit weniger iPhones mehr ein, als die Konkurrenz mit mehreren Android-Geräten.(via)

There are 3 comments for this article
  1. Micha um 17:42 Uhr

    Ich weiß nicht, ob der Preis einzig und alleine Grund ist, um das überholen der iOS Platform zu begründen. Ein bekannte Blogger wie, Apple-Fanboy Ralf Rottmann, hat Wellen geschlagen, als er den Artikel über seinen Wechsel von iPhone 5 zu Nexus 4 veröffentlichte.

    Ich selber, mein Name könnte wie bei vielen von Euch, Apple-Fanboy lauten, gebe es ungern zu, aber das iPhone 5 ist einfach nicht gut! Sprachqualität und Verbindung und und und…

    Wer von Euch nutzt nicht Dropbox, um überhaupt mit seinen Daten auf den iPad´s iPhone´s und co was zu machen. Wie gut ist den “Doc. in the cloud” wirklich? Wer ist nicht, wie ich genervt, dass man an 8 Geräten die Nachrichten lesen muss um nicht immer einen roten Punkt zu haben. Wieso schafft Apple es nicht, das sie sich mit Push für Mail mal einigen. Mir fallen unsagbar viele Dinge ein …

    Wie kann es sein, das immer noch nicht 2 Apple-id´s zusammengelegt werden können. Das ist keine Sache und nicht mit Rechte Verwaltung zu begründen. Es nervt einfach nur wenn man sich im APP Store oder Mac App Store bei Updates an und abmelden muss und iTunes Match dann “Rechner hinzufügen” wieder hinzufügen muss.

    Seit ich auf die ApplePlatform gewechselt bin 1993, haben ich und viele radikale Veränderungen von Apple hingenommen. Das Design sprach ja immer auch dafür.
    Die Geräte sind endlos geil und ich liebe sie ….
    Nun sieht es bei uns mit einem iPad mini, zwei iPhone 5 und einem iPad 4 so aus, wie ich das bei nicht Apple Usern belächelt habe. Dank Lightning fehlen uns die Dock´s. Also Kabelsalat auf der Anrichte. Tolles Design!

    Der Lightning ist richtig und auch wichtig. Keine frage aber wo ist das Zubehör? Der Lightning wurde 21.9.2012 auf den Markt geworfen. Sind die Lizenzbestimmungen von Apple wirklich immer so gut?

    Wer sich ein iPad 3 gekauft hat, hatte nach kurzer Zeit ein “altes Teil” in der Hand. Wer es nicht glaubt, sollte sich selber mal fragen, ob er bei ebay den selben Preis für ein 3er wie für ein 4er zahlen würde.

    Nun Apple überspannt an vielen Stellen. Es ist wie eine Beziehung. Machmal muss man mit einem neuen Partner von vorne anfangen…. auch wenn man es nicht will.

  2. aurelio um 08:25 Uhr

    Hihihi. Dann mach mal. Ich nutze schon seit längerem beides und bin nicht recht sicher welche Systeme mich mehr nerven bzw. erfreuen. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>