iWatch: 1,3 und 1,5 Zoll, modisches Design, 1-Tag-Batterie, sehr teuer

Beitrag verfasst am Donnerstag, 10. April 2014 um 10:33 Uhr.

KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo verliert in seiner jüngsten Prognose auch ein Wort über die spekulative iWatch. Laut Angaben des Analysten erscheint die Apple-Uhr in 1,3 und 1,7 Zoll Größe.

Beide Uhren verfügen über ein flexibles AMOLED-Display mit Saphir-Beschichtung, um das Gerät vor Kratzern zu schützen. Die Batterie soll zwischen 200 und 250mAh stark sein und einen Tag durchhalten.

20140303-233704

Zusammen mit einer Vielzahl von biometrischen Sensoren und NFC-Chip erscheint die iWatch angeblich in einem schlanken und modischen Design.

Kuo zufolge kann die Uhr problemlos mit dem iPhone, iPad und Mac gekoppelt werden. Das Design soll grösstenteils aus Liquid Metal bestehen und so ein möglicherweise “innovatives” Antennen-Design ermöglichen. Der Preis liegt allerdings sehr hoch und könnte sogar “mehrere Tausend” Dollar betragen…

Die iWatch dürfte in diesem Jahr Apples wichtigstes Produkt werden und sogar das iPhone 6 übertreffen. Kuo schätzt, dass 5,5 Millonen Einheiten gefertigt werden.

screen-shot-2014-04-09-at-7-07-19-pm

Es gibt 1 Kommentare für den Artikel
  1. Hans um 15:46 Uhr

    tausende dollar für ne uhr, mit 1-tag-battery? Also keine Ahnung wie andere denken, aber selbst ich als fanboy kaufe keine iwatch, die nicht 3 tage ohne laden auskommt! erst recht nicht für mehrer tausender nicht mal für hunderter. wie nervig würde das denn jede nach die uhr abzunehmen zum laden und unterwegs erst… da ist n iphone sogar unterwegs einfacher zu laden…

    0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>